+++ PresseNews Bezirksliga BB/CW+++

Daniel Kirsch Fußball

TSV Waldenbuch – SV Nufringen 0:3 (0:1)
Nufringens Spielertrainer Andreas Poser kommt derzeit aus dem Staunen nicht heraus. Woche für Woche honoriert seine Elf ihre guten Leistungen mit Punkten und ist in der Tabelle sogar schon Vierter. Das Patentrezept lautete wieder: „Wir sind den Gegner früh angelaufen und haben ihn damit zu langen, hohen Bällen gezwungen“, so Poser. Und vorne war sein Team treffsicher: Sascha Eberhardt (35.) besorgte das 1:0, Nick Vohl fälschte den Ball noch ab. „Da hatten wir ein bisschen Glück“, räumte Poser ein, der dann als zweifacher Torschütze (58./83.) glänzte. Nach einem Freistoß und Gassenball von Sevket Simsek war er zur Stelle. „Die Niederlage ist ein bisschen zu hoch ausgefallen, alles lief etwas unglücklich“, bilanzierte auf der anderen Seite TSV-Spielleiter Mihael Dumencic. Positiv war, dass die Hausherren wieder mehr Ballbesitz hatten und besser in die Zweikämpfe kamen. Vorne blieb man jedoch weiterhin harmlos. „Bis zum Sechzehner sieht das ganz gut aus, aber dann fehlt der letzte Wille, ein Tor zu erzielen“, bringt Dumencic das Dilemma auf den Punkt.

*Quelle: Kreiszeitung Böblinger Bote

Euer TSV