Sensationeller zweiter Platz der Frauen-Mannschaft

Katharina Müller Turnen

Am 22. September starteten die Waldenbucher Turnerinnen in Schmiden in die Kreisliga 2019. Mit vier Neuzugängen ging die Mannschaft in ihrer zweiten Ligasaison mit einer gemischten Gruppe aus zehn Turnerinnen an den Start. Über ein Jahr lang haben sich Trainer, Turner und Kampfrichter mit den Anforderungen der LK2 auseinandergesetzt um die Schwächen aus der Vorsaison zu eliminieren und die optimalen Übungen für die einzelnen Turnerinnen zusammenzustellen. Nach der langen Sommerpause musste die Mannschaft in den vergangenen drei Wochen hart trainieren, um die Fitness und Sicherheit wieder auf höchstes Niveau zu bringen. Los gings am Boden, wo sich die vielen Überstunden unserer Choreographin Elina bezahlt gemacht haben. Mit individuell gestalteten Boden-Küren und passender Musik starteten die Waldenbucher schwungvoll in den Wettkampf. Weiter ging es mit soliden Leistungen am Sprung und sauberen, sturzfreien Übungen am Barren. Auch am üblicherweise schwachen Gerät der Waldenbucher konnten die Mädels überzeugen und am Balken als drittstärkste Mannschaft an diesem Gerät hervorgehen. Am Ende mussten sich die Waldenbucher lediglich der Turnschule NeckaGym geschlagen geben und erreichten einen sensationellen zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Liga-Turnerinnen!
Weiter geht’s direkt am Sonntag 29. September in Gärtringen mit dem zweiten Staffeltag.