Relegation für die Frauen Liga-Mannschaft

Katharina Müller Turnen

Der zweite Staffeltag führte die Waldenbucher Turnerinnen am Sonntag 29.09.2019 in die Sporthalle von Gärtringen. Nach dem überraschenden zweiten Platz in der Vorwoche ging es nach einer kurzen Vorbereitung für die Mannschaft darum dieses Ergebnis zu bestätigen. Um den Traum eines möglichen Aufstieges zu wahren musste mindestens ein vierter Platz erreicht werden.

Die beiden besten Mannschaften des ersten Staffeltages starteten in olympischer Reihenfolge in den Wettkampf und somit gingen die Waldenbucher Turnerinnen gemeinsam mit der Turnschule NeckarGym an die Geräte. Die Waldenbucher starteten am Sprung gut in den Wettkampf und konnten sich im Vergleich zur Vorwoche steigern. Dies gelang auch am zweiten Gerät dem Stufenbarren. Am anschließenden Schwebebalken konnten das Niveau gehalten werden. Vor dem letzten Gerät lag die Mannschaft plötzlich auf dem letzten Platz. Am Boden werden in der Regel am meisten Punkte erreicht und somit mussten die Turnerinnen nochmal alles geben um die anderen Mannschaften einzuholen. Auf der Tribüne fieberten zahlreiche mitgereiste Fans mit – vielen Dank für eure Unterstützung. Die Spannung nach ordentlichen Übungen am Boden war riesig. Hat es für einen der vorderen Plätze gereicht? Erst nachdem alle Übungen beendet waren stand das Ergebnis fest und der TSV konnte einen tollen dritten Platz erreichen. Lediglich die Turnschule als auch der TSV Leinfelden konnten nicht mehr eingeholt werden. Im Gesamtergebnis reichte das Ergebnis für den angestrebten zweiten Rang und die damit verbundene Teilnahme an der Relegation.

Nach ihrer Gründung im Jahr 2018 kann die Waldenbucher Frauen Liga-Mannschaft bereits in ihrer zweiten Saison diesen sensationellen Erfolg feiern. Bestens motiviert geht es daher mit Hochdruck an die kommenden sechs Wochen Training. Da in der Relegation nach LK1 geturnt werden muss, ändern sich die Anforderungen an allen vier Geräten und die Übungen müssen umgestellt werden. Fleißarbeit für alle Beteiligten.